Vereine und Gruppierungen

emilio's fünftes Kinder-Sommerfest

weitere vereine

am Sonntag (7. Juli), von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Fahradweg nach Solschen

Ortsrat

Wie auf der Ortsratssitzung besprochen wurde, und auch die PAZ bereits berichtete wünscht sich der Ortsrat einen Fahrradweg zwischen Solschen und Adenstedt.

 

Um dieses pressetechnisch zu verwerten, hat der Ortsrat zu einem Sternmarsch aus zwei Richtungen aufgerufen. Der ehemalige Termin 21. Juni ist jedoch auf unbestimmt verschoben.

WEITERLESEN...

 

Burg Löwendahl und die Papenburg

Heimatverein Adenstedt

Auf Einladung des Kreisheimatbundes berichtete der Denkmalpfleger Dr. Markus C. Blaich über die Erkundung von Burgen und Königspfalzen in Niedersachsen.

Dabei erwähnte er u.a. Burgen des Peiner Raumes:

(Hier eine bedingt ähnliche, dennoch gut allgemein illustrierende Zeichnung der Papenburg von Thomas Künzel mit Sicht auf die Lauenthal-burg im Hintergrund)

So waren mir in direkter Adenstedter Umgebung die Burg Steinbrück an der Fuhse bekannt, und ich wußte vom nicht mehr existenten Kloster Ölsburg (Alsburch) als frühe Burg (in 2018 belegt).

Er erzählte aber auch von der damaligen Wasserburg: der Papenburg an der Fuhse nördlich der jetzigen Lauentaler Mühle, die zwar ab dem 14. Jhd. verfiel, jedoch bis ins 17 Jhd. noch kartografiert wurde.

WEITERLESEN...

 

kommendes Adenstedter Schützenfest 2019

Dörfliche Festgemeinschaft

Das Adenstedter Schützenfest wirft seine Schatten voraus:

So ist das 50-jährige Jubiläum der DFGA Anlass zu einem Jubiläumsschiessen mit Pfeil und Bogen für alle AdenstedterInnen. Es wird am Sonntag Abend ein grosses Jubiläumsfeuerwerk geben.

Weitere Highlights: Die Fest-Umzüge der DFGA am Sonntag und der Junggesellschaft am Samstag, als auch das Königsfrühstück mit Pastor Sabrowski aD. am Montag.

WEITERLESEN...

 

Hoffest des CDU-Ortsverbandes Adenstedt

Parteien - CDU

Das Hoffest des CDU‑Ortsverbandes Adenstedt fand wieder einen guten Anklang in der Bevölkerung, so dass zahlreiche Besucher begrüßt werden konnten. Als der Vorsitzende Karsten Könnecker die Gäste um 15.00 Uhr begrüßte, schien zwar nicht die Sonne, es war jedoch trocken. Der selbstgebackene Kuchen schmeckte allen vorzüglich und im weiteren Verlauf kam dann in der gemütlichen Gartenatmosphäre auf dem Hof von Gerald Stein auch schnell eine gute Stimmung auf.

Als Gäste konnte Karsten Könnecker neben dem CDU Gemeindeverbandsvorsitzenden Boris Lauenroth und den Fraktionsvorsitzenden der CDU Gemeinderatsfraktion Rainer Röcken auch noch weitere Ratsmitglieder begrüßen. Aus dem Nachbardorf Solschen war Günter Mertins gekommen und berichtete aus dem Gemeinderat sowie dem Kreistag. Hier forderte er mehr Mitspracherecht der Politik in Bezug auf das kriselnde Krankenhaus in Peine.

Am späten Nachmittag konnte auch unser Landtagsabgeordneter Christoph Plett begrüßt werden. Er suchte das Gespräch mit den Anwesenden und diskutierte mit vielen Interessierten.

WEITERLESEN...

 
Weitere Beiträge...
Keine Termine
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner