Heimatverein Adenstedt

Heimatfreunde haben neue Webseite

Vereine und Gruppierungen - Heimatverein Adenstedt

Die Heimatfreunde Adenstedt haben nach einiger Abstinenz nun wieder ihre Webseite neu reaktiviert unter: http://www.heimatfreunde-adenstedt-ev.de, bzw. hier eine schöner lesbarere Version.

Bereits vorletzte Woche bei einer Besichtigung der Heimatstube durch die Ilseder Landfrauen konnte Hajo Wolff nun wieder stolz auf das Web verweisen. Hier sind die wichtigsten historischen Informationen zu Adenstedt bereits zusammengefaßt.

WEITERLESEN...

 

Dachbodenfund: Aselmannsche Milchflaschen

Vereine und Gruppierungen - Heimatverein Adenstedt

Ausgelöst durch einen Dachbodenfund von Milchflaschen aus Anfang des 19. Jahrhunderts erinnerte im Juni ein Peiner Historiker (der auf myheimat.de einen sehr guten Blog unter hystory4free hat) an die Zeit, als in Adenstedt noch Milchböcke standen, und beschreibt die Änderungen zur Neuzeit.



Hier wird die Adenstedter Molkerei (von 1892) als eine der wenigen noch erhaltenen Verbliebenen besonders herausgehoben.

WEITERLESEN...

 

Dorfbrand v. 1832

Vereine und Gruppierungen - Heimatverein Adenstedt

An den großen Dorfbrand von Adenstedt 1832 erinnerte im Dezember ein Peiner Historiker, der auf myheimat.de einen sehr guten Blog unter hystory4free hat.

Hierin geht er auf die Rolle des Peiner Amtsmannes Ziegler beim Brand ein, dessen Lafferder Unwirken aber auch bei Wilhelm Heises Blog gut beschrieben wird.

 

Herbstversammlung 2016 der Heimatfreunde Adenstedt e.V.

Vereine und Gruppierungen - Heimatverein Adenstedt

Am Freitagabend dem 4. November trafen sich im Gasthaus Emilio`s die Heimatfreunde Adenstedt zur diesjährigen „Herbstlichen Mitgliederversammlung“. Der Vorsitzende berichtete den zahlreich Erschienenen in Kürze über das vergangene Halbjahr. Überraschend viele Gruppen hatten sich die Heimatstube angesehen.

Hervorzuheben war eine Besichtigung durch eine Studiengruppe der Uni Hildesheim, die für eine Seminararbeit über Hildesheimer- und Peiner Heimatmuseen forscht. Eine Veröffentlichung darüber steht noch aus.

WEITERLESEN...

 

Vor hundert Jahren mußte die Adenstedter Kirche dem Bergbau weichen

Vereine und Gruppierungen - Heimatverein Adenstedt

Schon wieder ein 100jähriges Jubiläum? Wenn man so will, aber sicher:

Am 7. Mai 1916 war der letzte Gottesdienst in der alten Adenstedter Kirche. Im September desselben Jahres folgte dann die Einweihung der Notkirche (ev. Gemeindesaal. Ein Modell dieser alten Kirche steht im Eingangsbereich der jetzigen). Damit war praktisch das Ende des alten Adenstedter Dorfkerns um die Kirche offiziell besiegelt.

WEITERLESEN...

 
Weitere Beiträge...